Stehlampen und Stehleuchten

1-24 von 64

So muss eine Standleuchte sein: Als Zuleitung ein textilumsponnenes, starkes Kabel in angenehmer Kontrastfarbe (Silber bei Eichenholz und Schwarz bei Nussbaum), das zur Hochwertigkeit der Stehleuchte beiträgt. Die schön gedrechselten Holzbauteile aus wertigem, nachhaltig geschlagenem Eichenholz bzw. Nussbaumholz. Eine Leuchtmittelgruppe höchster Wertigkeit und besondere Schirme. Da gerät man schnell ins Schwärmen, sehen sie selbst.
Da die Form der Funktion folgt gibt es Domus Stehleuchten in drei Konzepten:

  • Schlanker Aufbau und kleine Lichtschirme
  • Raumgreifender Mehrfussaufbau mit großem Schirm als Designelement
  • Standleselichter (auch Bogenleuchten) mit verschiebbarem / ausziehbarem Bogen für perfektes Leselicht

Die modernen Farben sind Weiß, Schwarz, Anthrazit oder naturgeölt für das zurückgenommene Design.

Der Lampenschirm aus pulverlackiertem, rostfreiem Stahl, bestem Holz, Lunopal, gecrushtem Stoff oder dem wiederentdeckten Lodenstoff.

Ein wort noc zur bekanntestem Dreibeinstandleuchte von Domus:
Gleich ob Mömax, Obi, Ikea, home24 oder Otto: Alle diese Anbieter haben die mehr oder weniger gut gemachte Plagiate der Domus Sten Stehleuchte im Sortiment. Das macht uns klar: Sten ist eine Design-Marke. Und sie ist besser, robuster, hochwertiger und aus unserer Sicht schöner als die Nachbauten. Also: Wir vertrauen auch hier dem Original - niemand würde einen kopierten Audi, Mercedes auch nur in Betract ziehen.